Parkrundgang

Jetzt Vereinsmitglied werden

Suchen

Kontakt

Wetterbericht

WetterOnline
Das Wetter für
Bad Liebenstein

Folge uns

Achtung

Besucher seit 19.06.2009

Heute 46

Gestern 185

Woche 426

Insgesamt 156328

aguti01
alpaka_01
barabandsittich_01
braunrueckentamarin
degu_01
emu_01
erdmaennchen_01
erdmaennchen_02
flachlandviscacha_01
goldfasan_01
graupapagei_01
gruenerleguan_01
hakennatter_01
ibis_02
kaiman_01
kaimane_01
katta_01
kookaburra_01
kranich_01
kronenkranich_01
kuhreiher_01
lama_02
lisztaffe_01
lisztaffe_03
mara_01
meerschwein_01
muntjak_01
nandu_01
nerz_01
opalracke_01
pantherschildkrte_02
praeriehund_01
quastenstachler_01
roetelpelikan_02
rotbauchtamarin_01
rotschnabelkitta_01
saebelschnaebler_01
schleiereule_01
schneeeule_01
schwan_schwarz_01
schwarzschwanzpraeriehund_01
spornschildkroete_02
stirnlappenbasilisk_01
uhu_02
waschbaer_01
wuergeschlange_01
zwergflamingo_01
zwergotter_01
zwergotter_02
zwergschaf_01
zwergseidenaeffchen_01

Der Tierpark Bad Liebenstein nimmt seit 2006 am Wiederansiedelungsprogramm des Europäischen Nerzes, welches vom Verein EURONERZ e.V. durchgeführt wird, im Saarland und dem Steinhuder Meer teil. Seitdem konnten in Bad Liebenstein 22 Jungtiere herangezogen und danach wieder an den Euronerz e.V. übergeben werden.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier: http://www.euronerz.de

Unter dem Motto: "Was ich kenne, liebe ich, was ich liebe, schütze ich" wurden in monatelanger Arbeit die Voraussetzungen für den Unterricht im Grünen geschaffen. Am Rande des Tierparkes gelegen, wurde eine Fläche geschaffen auf der mit einfachsten Mitteln und auf Schautafeln den Kindern ein Bezug zur Natur vermittelt werden soll. Im Juni 2009 wurde das "Grüne Klassenzimmer" an die Schülerinnen und Schüler sowuie deren Lehrer/Innen übergeben.

Bei fortschreitender Zerstörung der Natur und den Lebensräumen der Tiere durch den Menschen, haben Tiergärten die Aufgabe, neben Bildung und Erholung, den Artenschutz in den Mittelpunkt zu stellen. Naturschutzorganisationen und Tiergärten/Zoos arbeiten gemeinsam an der Zucht und dem Erhalt bedrohter Arten, aber auch an Naturschutzprojekten für den Schutz der Lebensräume bedrohter Arten. Der Tierpark Bad Liebenstein beteiligt sich an verschiedenen Artenschutzprojekten und internationalen Zuchtbüchern, es werden verschiedene gefährdete und streng geschützte Tierarten gehalten und gezüchtet.

Unter anderem wirkt er mit bei der Zucht und Wiederaussiedelung des Europäischen Nerz im Saarland. Der Tierpark Bad Liebenstein ist Mitglied der Deutschen Tierparkgesellschaft.

 


An dieser Stelle möchten wir Sie für ein Thema sensibilisieren, welches uns alle angeht.

DEN UMWELTSCHUTZ

Am 05.06.2009 um 00.00 Uhr wurde der Film "HOME" von Yann Arthus-Bertrand gleichzeitig in 50 Ländern uraufgeführt.

Wir wollen Ihnen diesen Film ans Herz legen, zeigt er doch, wie wir Menschen mit den Resourcen unserer Erde Raubbau betreiben und so zum Klimakollaps beitragen. Dieses Werk soll aufrütteln und zum Nachdenken bewegen. Arthus-Bertrand war in über 50 Ländern unserer Erde unterwegs, um durch diesen phantaschischen Film mit seinen eindruckvollen Bildern zu zeigen, was der Mensch durch sein ständiges Ausbeuten von Ressourcen mit unserem Planeten anstellt.

Es ist frei verfügbar und soll allen Menschen zugänglich gemacht werden.

Besuchen Sie folgenden Link:

HOME - Der Film

Schauen Sie sich diesen Film an, erzählen Sie anderen davon, verbreiten Sie diesen Link und ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse.

Mit Herrn Starun .....

Google+